Eine Fahrt mit zwei niederländischen Binnenschiffern von Kleinostheim nach Hanau

„Etwa gegen 13 Uhr am Montag sind wir in Kleinostheim“, hatte Harry van Laak zwei Tage zuvor am Telefon gesagt. Da lag das Schiff zum Beladen im Würzburger Hafen: 1100 Tonnen Getreide für ein noch unbekanntes Ziel.

klik hier om verder te lezen

Geef een antwoord

Deze website gebruikt Akismet om spam te verminderen. Bekijk hoe je reactie-gegevens worden verwerkt.