Schiff kollidiert mit Brückenpfeiler der Kattwykbrücke

Das Wasserschutzpolizeikommissariat 3 ermittelt nach einem Schiffsunfall am gestrigen Donnerstagabend des deutschen Binnenmotorschiffs (BMS) “Lesath” (Länge 85m, Breite 10m, Ladung: Kohle) in der Süderelbe in Hamburg-Moorburg.

Klik hier om verder te lezen

Hamburg (dpa/lno) – Ein 85 Meter langes Motorschiff hat die Kattwykbrücke über der Süderelbe in Hamburg-Moorburg gerammt.

Klik hier om verder te lezen

Geef een reactie

Deze website gebruikt Akismet om spam te verminderen. Bekijk hoe je reactie-gegevens worden verwerkt.